Das Prinzip

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer suchst du dir vor dem Lauf möglichst viele ‚Sponsoren‘ bei Freunden und Freundinnen, Verwandten, Nachbarn, Firmen und Vereinen, die dir für jeden innert zwei Stunden zurückgelegten Kilometer einen bestimmten Geldbetrag zusagen.

Am Lauf entscheidest du selber, wie viele Kilometer du zurücklegst, ob spazierend, walkend, joggend.

Du kannst deinen Lauf jederzeit unterbrechen oder frühzeitig beenden. Je weiter du läufst oder marschierst, umso mehr Geld kann zur Realisierung des Projektes eingesetzt werden.

Der ideale Rundkurs um das Weihermatt- und Bärenweihergebiet beträgt 2,3 Kilometer und ist während zwei Stunden geöffnet. Der Weg führt vom Schulhaus Weihermatt (Weihermattstr. 50 in Urdorf) am Freibad und der Curling-Bahn vorbei, anschliessend in bewaldetem Streckenteil entlang des Stockacherbachs, über landwirtschaftliche Wege entlang von Wiesen und Feldern bis zur Sportanlage Weihermatt (Fussballplatz) retour zum Schulhaus. Sowohl im Ziel-/Startgelände sowie unterwegs hat es Verpflegung und Erfrischung à discretion.

Neu im 2016 gibt es die Möglichkeit, für ein individuelles Projekt der Gruppe oder Klasse ebenfalls zu sammeln, siehe separate Rubrik „individuelles Projekt

Am Lauf können alle mitmachen, ob Spaziergänger, Familien mit Kindern, Fitnessfreaks oder Leistungssportler. Gerade die vielseitige Teilnehmerschar verleiht dem Lauf seine aussergewöhnliche Atmosphäre.

Was zählt, ist deine Teilnahme und die finanzielle Unterstützung, die du dabei einbringst.

 

Jetzt melde ich mich an!